Voll ausgestattet - und voll für Sie da!

Anmerkung: Das Bild rechts entstand lange vor Einführung der Maskenpflicht und als für uns Therapeuten noch kein professioneller Schutz verfügbar war. Inzwischen verfügt die Praxis über medizinischen Schutz für die Therapeuten.

 

 

 

Unsere Praxis hat geöffnet

 

Auf Anweisung des Staatsministeriums vom 05.05.2020 behandelt auch unsere Praxis ab sofort wieder "uneingeschränkt", d. h. alle Patienten dürfen wieder - wie gewohnt - zur Behandlung kommen.

 

Wichtig: In unserer Praxis herrscht Maskenpflicht!

 

Bitte tragen Sie die Maske bereits bei Eintritt in die Praxis

 

Betreten Sie die Praxis NICHT, wenn Sie Erkältungssymptome haben oder Kontakt zu einer Corona-infizierten Person hatten!

 

Selbstverständlich haben wir zu Ihrer Sicherheit sämtliche Maßnahmen getroffen. Näheres können Sie unter dem Punkt "Aktuelles" nachlesen.

 

 

 

Ein ordentlicher Begrüßungstext darf jedoch auch in der Krise auf der Startseite nicht fehlen:

 

Wir heißen Sie herzlich willkommen!

Und noch mehr freuen wir uns, Sie vielleicht bald in der Praxis für Ganzheitliche Logopädie Ingolstadt begrüßen zu dürfen. Was „ganzheitlich“ für uns bedeutet, welche Störungsbilder in der Praxis für Ganzheitliche Logopädie Ingolstadt behandelt werden und wie Sie die ersten Schritte zur logopädischen Behandlung oder zur Stimmbildung/zum Sprechtraining unternehmen können, finden Sie unter den aufgelisteten Themenbereichen.


Kommunizieren soll Spaß machen

und bereichernd sein, einen weiterbringen. Dass das (besser) funktioniert – egal, welchen Bereich betreffend – ist ein tolles und wichtiges Ziel. Heutzutage kann man in allen Bereichen der Kommunikation prägnante Verbesserungen bis hin zur vollständigen Regulierung der Problematik erfahren. Dass auch Sie echte Hilfe zur besseren Kommunikation – sei es sprachlich, sprecherisch oder stimmlich – erfahren können, befindet sich unser gesamtes Team fortwährend auf Fort- und Weiterbildung. Dabei finden wir es sehr spannend, welch' große Verbesserungen Patienten in ihrer Symptomatik im logopädischen Bereich erfahren können.


Der Begriff „Therapeut“
stammt aus dem Griechischen („therapeutés“) und bedeutet „Diener“, „Pfleger“ oder auch „Begleiter“. Diese Sichtweise auf den Beruf der Logopädin/des Logopäden ist uns sehr wichtig: begleitend und beratend dem Patienten/Klienten zur Seite zu stehen und ganz individuell innerhalb der Behandlung auf diese(n) einzugehen, ihn/sie seinem/ihrem Ziel durch spezifisches, fundiertes Fachwissen näherzubringen.

In diesem Sinne freuen wir uns über eine baldige Zusammenarbeit mit Ihnen und/oder Ihrem Kind und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Franziska Maria Emmerling und das gesamte Praxisteam

 

 

Informationen

für Kinder

für Erwachsene

für Sprecher & Sänger